Beim Kärnten weiten Aktionstag „Frühjahrsputz“ , bei dem die Umwelt von freiwilligen Helfern gereinigt wird, hat sich auch die Stadtgemeinde Völkermarkt beteiligt. Zu diesem Zweck  wurden vom Umweltreferat Handschuhe und Müllsäcke ausgegeben und der eingesammelte Müll  auch fachgerecht entsorgt. Recht herzlichen Dank den Freiwilligen und der Volksschule Völkermarkt für die Teilnahme an dieser Aktion, bei der nicht nur die Umwelt gereinigt, sondern auch der Umweltschutzgedanke gestärkt wird.

 

 Bildbeschreibung: Schüler der VS Völkermarkt mit ihren Lehrern Silke Kordesch (2 vo re) und Stefan Lesjak (2 vo li)

StR Gerald Grebenjak (3 v re) und Freiwillige

 

Völkermarkt, 18.04.2017

 

Antrag gemäß § 42 K-AGO

 

An den

Gemeinderat der Stadtgemeinde

9100 Völkermarkt

  

Die unterzeichnenden Mandatare stellen folgenden Dringlichkeitsantrag:

 

Der Bürgermeister möge gemeinsam mit der Wirtschaftsreferentin umgehend Kontakt mit den Verantwortlichen der Firma Kastner & Öhler aufnehmen, um die Möglichkeit einer eventuellen Betriebsansiedelung in Völkermarkt abzuklären.

 

Begründung

 

Wie allgemein bekannt, sucht Kastner & Öhler seit längerer Zeit in Kärnten einen weiteren Standort. Da es der Politik in Klagenfurt bis dato nicht gelungen ist eine diesbezügliche Entscheidung zu treffen wird vorgeschlagen, dass den Verantwortlichen von Kastner & Öhler Völkermarkt als möglicher Standort angeboten wird.

 

Freiwillige Flurreiniger sind jetzt im Frühjahr dankenswerter Weise nahezu im Dauereinsatz. So auch die Fischer des Fischervereines Edling, die bei der diesjährigen Reinigungsaktion wieder eine beträchtliche Menge achtlos weggeworfenen Müll aus der Landschaft entsorgt haben. Recht herzlich bedankten sich dafür vor Ort StR Gerald Grebenjak und Angelika Kuss-Bergner.